AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. iventos haftet am Veranstaltungsort nicht für die Garderobe oder mitgebrachte Gegenstände.

2. Vom Veranstalter/Ausrichter wird keine Haftung für Schäden jeglicher Art übernommen. Der Ausschluss gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder für Schäden die auf grob fahrlässigem oder vorsätzlichem Verhalten beruhen.

3. Die Nutzung der Eisbahn erfolgt auf eigene Gefahr und nur unter Beachtung der aushängenden Benutzungsordnung.

4. Gerichtsstand für Streitigkeiten, die aus diesem Rechtsverhältnis herrühren, ist Bochum.

5. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen und der unter ihrer Zugrundelegung geschlossenen Verträge nicht.